Archiv Fachkonferenz Mathematik 2013 bis 2016

2016: Samstag, 29. Oktober

Dem Thema «Datenanalyse», welches im Rahmenlehrplan BM2012 neu eingeführt wurde, widmete sich unsere Tagung erstmals 2011. Ging es damals um grundsätzliche Erwägungen, was unter Datenanalyse im Rahmen der BM-Mathematik sinnvollerweise zu verstehen ist, wollten wir uns 2016 von einer praktischen Seite der Frage nach dem wie annähern. Dabei rückten wir den Einsatz der an BM-Schulen weit verbreiteten Ti-Nspire Rechner ins Zentrum. Mit Beat Eicke (Pythagoras Lehrmittel) und Michael Roser (T3 Schweiz) standen uns zwei kompetente und erfahrene Referenten zur Seite. In Workshops  erhielten die Teilnehmenden Gelegenheit, den Umgang mit Daten von der Erfassung bis zur Interpretation didaktisch geschickt für den Unterricht aufzubereiten.

2015: Samstag, 25. April

Der Rahmenlehrplan BM2012 fordert unter Anderem auch regional gemeinsame Prüfungen. Entsprechende Schullehrpläne werden aktuell in den Regionen ausgearbeitet. Die Fachkonferenz hattte zum Ziel, ein Forum zu bieten, wo verschiedene Ansätze und Erfahrungen unter den beteiligten BM-Lehrpersonen ausgetauscht werden konnten. Referate von Marcello Robbiani und Isidor Huber bildeten den Rahmen zum Thema. In Workshops hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, an der Konkretisierung gemeinsamer Prüfungen zu arbeiten und den Erfahrungsaustausch über die Region hinaus zu pflegen.

2013: Samstag, 26. Oktober

Der neue Rahmenlehrplan BM2012 führt den Einsatz von Computer Algebra Systemen im BM-Unterricht ein. An der diesjährigen Fachkonferenz gaben Michael Roser und Benno Frei, zwei erfahrene Intruktoren von «Teachers Teaching with Technology» (T3 Schweiz), Anleitungen und Tipps, wie solche Hilfsmittel wirkungsvoll im Unterricht eingesetzt  werden können. Den Hauptteil der Tagung bildete die konkrete Arbeit mit CAS-Geräten in Workshops.

  • Flyer mit Programm
  • Benno Frei: CAS im BM-Unterricht, eine Herausforderung für die Lehrpersonen
  • Michael Roser: Das Konzept der TI-Nspire Technologie mit seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten